Kulturbahnhof Nettersheim
Bahnhofstraße 14
53947 Nettersheim
kuba-nettersheim@web.de

aktuell vorschau archiv impressum

Martine Dallennes
Malerei

Ausstellung im Kulturbahnhof in Nettersheim
Sonntag, 05.06.2011 bis Sonntag, 03.07.2011

Licht- und Schattenseiten


Martine Dallennes hat sich Jahrzehntelang der Visualisierung ihrer inneren Sprache gewidmet. Mal sind es fassbare Gedanken, die in Wörtern, Sätzen, Texten in Spiegelschrift, im Bild auftauchen – und auch verschwinden, denn sie werden teilweise übermalt. Mal ist die innere Sprache einem Summen gleich, oder bloßen Rhythmen: unleserliche Zeichen stehen, tanzen, verschwinden im Bild. Ihre Faszination für Farben und ihr Bedürfnis, sich nicht nur mit den Händen, sondern mit dem Körper auszudrücken führen Martine Dallennes zu einer Malerei, die Schrift, Zeichen, graphische Elemente und Farbnuancen mit der Gestik verbindet. Sie nennt ihre Arbeit ‚Graphochromie’. Ihr bevorzugtes Material ist Papier. Ihr Anliegen ist die Transparenz, die einen Zugang zu allen Momenten der Entstehung des Bildes ermöglicht. Diese Kunst ist so abstrakt wie Schrift sein kann, sagt sie, doch die Bilder sind konkret, manchmal sogar etwas gegenständlich.

zurück zur Übersicht